Neben dem Dickschiff von Désirée und Gernot Kurzka stehen zwei E-Lastenfahrräder für Hunde und auf dem Fahrzeugheck ist zu lesen wer hier Zuhause ist:

www.vanlife.blog-0294

Der Sohn Nico fährt nicht mehr mit, da er jetzt sein eigenes Wohnmobil hat, ebenso Tayra, die am 5.3.2021 über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Shakira ist wie Tayra eine Eurasierhündin, die durch ihre Ruhe und Ausgeglichenheit begeistert. Der Eurasier eignet sich hervorragend als Familien-/Begleithund, ist kinderlieb, unkompliziert und verträglich mit anderen Hunden.

www.vanlife.blog-0295

Den Dreien ist anzumerken, dass sie ein eingespieltes Team sind. Gernot übernimmt das Gassigehen am Morgen und am Abend. Désirée ist für die Ausbildung der Hunde zuständig, sie ist Trainerin für Agility und Basisausbildung, ist ebenso im Mantrailing (Personensuche) und als Vorstand im Hundeverein aktiv, betreibt seit 2012 eine kleine Hundepension. Shakira ist für den "Wohlfühlfaktor" zuständig und lässt sich auch gerne selbst verwöhnen. Beide sind ein wenig Hunde gaga, was sie auch unumwunden einräumen, so sind Tierliebhaber halt.

Das E-Lastenfahrrad ist einfach nur ein Traum:

Ausgestattet mit einem Sonnendach, einer Rampe für den bequemen Ein-/Ausstieg und Sichtfenstern ist das "Einzimmer-Apartment" ein Hingucker sondersgleichen.

Mit den E-Lastenfahrrädern geht es möglichst jeden Tag in die Natur zum Blümchengucken. Aber auch zum Abhängen bei einem kühlen Bier, was für den Ausflug gerne und oft mitgenommen wird. Gelegentlich dürfen die Hundefreundinnen Aura und Jule mitfahren und haben sichtlich Freude dabei. Besonders Jule, die von dem Zunge lecken so gar nicht loskommen möchte.

Die Reichweite beträgt mit einem Akku etwa 18-20 Kilometer, es sind jeweils zwei Ersatzakkus dabei, so passt der Bewegungsradius prima.

Mit dem E-Lastenfahrrad sind beide mehr als zufrieden. Nur der Antrieb wurde ausgetauscht, weil er für die Hügel und Berge zu schwach war. Nun verrichtet ein Krankenfahrstuhlantrieb kraftvoll und mühelos seinen Dienst.

Allerdings bedarf das Fahren einer Eingewöhnung und ein in die Kurven legen ist - wie beim Motorrad - gewünscht.

www.vanlife.blog-0297

Désirée und Gernot sind überzeugte Camper und fahren seit 2012 mit eigenen Wohnmobilen umher. Es gibt keine Termine, sie können tun und lassen, was sie wollen. Sie lieben die Campergemeinschaft mit den netten Kontakten und der Herzlichkeit untereinander.

VANLIFE wünscht weiterhin tolle Ausfahrten und das hoffentlich bald eine zweite Eurasierhündin bei der Familie Kurzka Einzug hält.

Bilder, Mosaik: ©  Eigene Bilder der Interviewpartner